Spielaufbau – Torwart – Abstoß – Abschlag

Was hat der Torabschlag mit dem Spielaufbau zu tun.

Es muss vom Trainer eine klare Strategie geben, was die Spieler bei einem Abstoß oder einem Abschlag aus der Hand des Torwarts zu machen haben. Denn die Taktik „Hoch und weit nach Vorne“ ist selbst in der Kreisliga nicht die Clevere Lösung. Hier möchte ich Euch ein paar Spielideen geben.

Wir gehen von folgender Grundformation 4-4-2 aus.

Unterscheiden wird zwischen Verteidigen und Angreifen(Spielaufbau)

Verteidigen

4-4-2-flach

Angreifen (Spielaufbau)

aufstellung-spielaufbau

Torwart – Abstoß – Abschlag

Ziel ist es den Abstoß bzw. Abschlag des Torwarts schnell unter Kontrolle zu bringen und den Ball in den den eignen Reihen fest zu machen. Dies kann nicht gelingen wenn sich die Mannschaft wie beim Spielaufbau in kompletter Breite und Tiefe auf dem Spielfeld verteilt.

  • Überzahl in Ball nähe ( der komplette Mannschaftsverbund verschiebt auf die Seite wo der Abschlag/Abstoß hin geschlagen werden soll
  • Rechter Außenverteidiger und Läufer rücken bis zum Mittelkreis ein
  • Innenverteidiger und Außenverteidiger schieben relativ hoch
  • Sechser und Stürmer machen sich bereit, den Ball entweder auf den zweiten Stürmer, oder die Läufer zu verlängern
  • Sechser und Stürmer machen sich bereit, den Ball nach hinten prallen zu lassen auf einen Sechser, oder Verteidiger, der dann sofort in die Spitze, zu den Stürmern oder Läufern spielt
  • Sollte der Gegner oder der eignen Spieler den Ball nur unkontrolliert erreichen muss der sogenannte ZWEITE BALL durch die Überzahl in Ball nähe sofort in den eigenen Reihen kontrolliert werden.
  • Nach der Überzahl in Ball nähe und Ballgewinn, gilt es sofort „auszuschwärmen“ mit Blick zum Ball und die Räume in Breite und Tiefe zu besetzen und anspielbar zu sein.
  • die Sechser und Verteidiger machen sich bereit, bei nicht erfolgreichen Ballgewinn, sich kontrolliert zurück fallen zu lassen und eng zusammen zu ziehen um den Angriff kontrolliert zu verteidigen.
  • das heraus Rücken der Innenverteidiger oder das direkte „drauf“ gehen auf den Ballführenden Gegner sollte nur bei 100% Sicherheit des Ballgewinns oder der klaren Abseitsstellung des Gegners erfolgen – ist dies nicht der Fall – ist die einzige Option das kontrollierte zurück fallen und enge zusammen zu ziehen, um den Angriff kontrolliert zu verteidigen.

abstoss

Varianten

Voraussetzungen sind Läufer mit einer guten Ballkontrolle, die stark im Eins gegen Eins sind und ein Torwart der den Ball kontrolliert schlagen kann.

  • der Außenverteidiger und Läufer schieben nicht mit ein
  • der Torwart zeigt vor dem Abschlag durch das heben der rechten Hand an, dass der Ball trotz der nach Links verschobenen Mannschaft auf die Rechte Seite kommt.
  • die Mannschaft macht sich Bereit, nach erfolgreicher Ballannahme des Läufers, nach zu starten und besetzt die Räume
  • die Mannschaft macht sich Bereit, bei Ballverlust des Läufers, sofort wieder Ordnung hinter den Ball zu bekommen und im 4-4-2 System Ball orientiert zu verteidigen

abschlag-2